Mehr Informationen über den Bautrockner WDH-520HB Luftentfeuchter


Beim Bau eines Hauses kommt immer wieder Wasser im Beton der Bodenplatte oder beim Verputz der fertigen Wände zum Einsatz. Das sorgt gleichzeitig dafür, dass die Luftfeuchtigkeit im Haus sehr hoch ist. Hier kann mit ausreichender Belüftung entgegen gewirkt werden, allerdings ist das nur bei einer annehmbaren Witterung möglich. Im Winter empfiehlt sich deshalb der Einsatz von einem oder mehreren Luftentfeuchter, um den Trockenprozess vom Haus erheblich zu verkürzen und mit den Baumaßnahmen nach der Trocknung fortzufahren.

Durch Bautrockner wird der Luft Feuchtigkeit entzogen

Beim Neubau kann das im Estrich oder dem Wand-Putz enthaltene Wasser durch einen Luftentfeuchter schneller entzogen und der Hausbau kann schneller voran getrieben werden. Ein Bautrockner oder Luftentfeuchter kann auch in Wohnungen nach einem Rohrbruch zum Einsatz kommen, um dem Mauerwerk die Feuchtigkeit zu entziehen, die durch das defekte Wasserrohr in Wände und Decken gezogen ist. Trockene Wände und Decken verhindern zudem Schimmel-Bildung und beugen so Gesundheitsschäden vor. Durch seine ausgefeilte Technik stellt ein Bautrockner fest, ob noch Luftfeuchtigkeit im Haus vorhanden ist.

Das bedeutet, dass dieser so lange arbeitet, bis die ganze Feuchtigkeit aus Decken und Wänden entfernt wurde. Auch auf den Baustellen werden Luftentfeuchter genutzt, um das Haus so schnell wie möglich beziehen zu können. Während vor Jahren noch Winterpausen auf den Baustellen eingelegt wurden, wird in der heutigen Zeit auch während der Winterzeit gebaut. Um die auftretende Feuchtigkeit entfernen zu können, werden Bautrockner eingesetzt, damit das Haus restlos trocken werden kann.

Der Bautrockner WDH-520HB Luftentfeuchter

Ein Bautrockner ist ein mit einem Elektromotor betriebenes Gerät in den unterschiedlichsten Größen und Leistungen, welche der feuchten Raumluft das Wasser entzieht. Die Bautrockner haben eine wesentlich höhere Leistung bei der Trocknung als normale Luftentfeuchter. Die Leistung der Entfeuchtung beträgt beim Bautrockner WDH-520HB bis zu 25 Liter Wasser am Tag, hierbei kann die gewünschte Luftfeuchtigkeit eingestellt werden. Nachdem die Zielfeuchte erreicht wurde, schaltet sich das Gerät automatisch ab. Der Einsatz vom Bautrockner wurde optimal auch auf kühle Temperaturen eingestellt und ist ohne Beaufsichtigung auch für längere Zeit geeignet.

Der integrierte Rotationskompressor ist leistungsstark und arbeitet bei einem auftretenden Stromausfall automatisch immer da weiter, wo er vor dem Stromausfall unterbrochen wurde. Der Kondenstank ist herausnehmbar und bei vollem Tank stoppt das Gerät automatisch. Zur leichteren Kontrolle vom Wassertank wurde dieser aus durchsichtigem Material gefertigt. Zudem ist es möglich, einen Schlauch am Luftentfeuchter zu montieren, das erspart das regelmäßige Entleeren vom Wassertank. Zudem kann das Gerät durch Rollen leicht an die vorgesehene Stelle des Einsatzes geschoben werden, zum Einsatz vom Bautrockner ist kein Zusammenbau nötig.

Did you like this? Share it:

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: