Bautrockner mieten – Darauf sollten Sie achten

aktualisiert am 27.10.2017 @ 11:53

Ist ein Haus nass geworden, so muss dieses getrocknet werden. Ansonsten greift die Feuchtigkeit die Substanz des Hauses an und macht es so unbewohnbar. Umso wichtiger ist es ein Haus schnell zu trocknen.

Aber wie läuft die Bauchtrocknung ab? Dabei wird zunächst die Luft im Haus erwärmt. Die warme Luft nimmt dann die Feuchtigkeit auf. Anschließend wird die Luft dann entfeuchtet und der Kreislauf fängt von neuen an. Dieser Prozess kann mehrere Wochen dauern.

Comfee Luftentfeuchter

Was ist der richtige Bautrockner?

Aber bevor ein Bautrockner überhaupt gemietet werden sollte, sollte sich der Mieter im Vorfeld genau informieren, wie groß dieser sein soll? Ist dieser nämlich zu klein dimensioniert so dauert die Trocknung dementsprechend länger.

Ist dieser zu groß so kann es sein, dass dieses nicht viel mehr bringt, außer die Kosten in die Höhe zu treiben. Um hier den richtigen Mittelweg zu finden, sollte hierzu stets ein Fachmann kontaktiert werden. Dieser kennt sich mit der Thematik am besten aus.

Wie kann das richtige Angebot gefunden werden?

Zunächst sollte hierzu im Freundes- und Verwandtenkreis nachgefragt werden. Vielleicht wurden hierzu schon Erfahrungen gesammelt. Ist dieses nicht der Fall, so kann auch in Baumärkten nachgefragt werden.

Diese leihen diese oft aus. Oft stehen im gelben Telefonbuch auch Firmen, die eine Bautrocknung anbieten.

Oft können auch Vergleichsportale helfen. Hier kann der Mieter seine Daten eingeben und bekommt dann die Angebote angezeigt. Dabei sollten aber stets mehrere Portale benutzt werden, da nicht überall dieselben Angebote vorhanden sind. Die Bautrockner von TKL sind hierbei sehr empfehlenswert.

Das richtige Angebot ist gefunden

Nun sollte das Angebot noch genau auf versteckte Kosten hin untersucht werden. Ansonsten geht der Mieter von einem günstigen Preis aus und bekommt nach der Mietung einen Schock über die Vielzahl der Zusatzkosten.

Dieses kann durch einen genauen Check genau geprüft werden. Auch sollte der Mietvertrag genau geprüft werden.

Bautrockner-für-ein-neues-Haus

Übergabe des Bautrockners?

Wenn der Bautrockner selbst abgeholt wird, so sollte stets eine Funktionsprüfung erfolgen. Auch sollte ein Übergabeprotokoll erstellt werden, indem alle bereits vorhandenen Mängel aufgelistet sind.

Hier können auch Fotos helfen, bereits vorhandene Schäden zu dokumentieren. Sollte es beim Betrieb zu einem Schaden kommen, so ist dieser häufig versichert. Sollte aber trotzdem auch bei Abgabe genau dokumentiert werden.

Fazit

Auch bei der Mietung eines Bautrockners muss auf viele Einzelheiten geachtet werden. Ist der Mieter unerfahren, so sollte er sich stets von einem Fachmann beraten lassen.

Ansonsten können auch unangenehme Folgekosten entstehen und wenn der Fehler bereits erkannt wird, so ist es meist schon zu spät.